Computer-Thriller - Romane und Filme aus der Datenwelt

 

 

 

 

 

 

 

Cyberpunk

 

 

 

 


Pat Cadigan

Info Autorin

Pat[ricia Oren Kearney] Cadigan (1954- ), USA

Geboren in Schenectady, New York State, und aufgewachsen in Fitchburg, Massachusetts. Cadigan studierte Theaterwissenschaften an der University of Massachusetts in Amherst und an der University of Kansas. 1975 machte sie ihren Abschluß. Sie nahm Unterricht im kreativen Schreiben beim Autor und SF-Historiker James Gunn und nahm auch am ersten Institute for the Teaching of Science Fiction teil. Zehn Jahre lang arbeitete sie als Autorin und Redakteurin für Hallmark Cards in Kansas City. 1978 veröffentlichte Cadigan ihre erste Kurzgeschichte. Seit 1987 widmet sie sich voll dem Schreiben. Von ihrem ersten Mann, Arnie Fenner, mit dem sie einen Sohn hat, ist sie geschieden. Im Mai 1996 heiratete sie Chris Fowler. Seitdem lebt sie im Norden Londons.
Sie hat den 1979 Balrog Award (für die Kurzgeschichte 'Death from Exposure'), den 1987 SF Chronicle Award (für die Kurzgeschichte 'Pretty Boy Crossover'), den 1988 Locus Award (für die Kurzgeschichte 'Angel') und den 1990 Locus Award (für die Erzählsammlung Patterns), den 1991 HOMer Award (für die Novellette 'Dispatches from the Revolution') und 1992 und 1995 den Arthur C. Clarke Award (für die Romane Synder und Fools) gewonnen. Mehrere Male gehörte sie zu den FinalistInnen des Hugo Award und des Nebula Award.

Diesen Text sowie weitere Links zu Pat Cadigen finden Sie bei
http://www.feministische-sf.de/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gebundene Ausgabe # 153 Seiten # Thienemann Verlag # Stgt. # Erscheint: 2001 # ISBN: 3522174461