Computer-Thriller - Romane und Filme aus der Datenwelt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Stephen J. Cannell

Das letzte Opfer (Final Victim)

Leonard Land ist ein Computer-Genie. Er wirkt nach außen hin ruhig und verschlossen,
fällt nur durch seine mächtige und völlig haarlose Erscheinung auf.Niemand ahnt, dass sich hinter dieser Fassade ein schizophrener Frauenmörder verbirgt, der sich per Computer in jede Firma einschleusen und sich nach seiner Tat ein lückenloses Alibi verschaffen kann. Der Hacker Malavida Chacone, John Lockwood und die attraktive Gerichtspsychologin Karen Dawson haben den Auftrag, den Killer zu finden. Sie treffen ihn im Cyberspace, verfolgen ihn durch Florida und merken erst zu spät, dass Land ihre Störprogrammebemerkt hat.Aus den Verfolgern werden die Verfolgten, und sie müssen ihn stoppen, bevor er noch einmal erbarmungslos zuschlägt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Broschiert # 381 Seiten #  Heyne # Erscheint: Juli 2002 # ISBN: 3453151925 

 

 

Stephen J. Cannell ist an der Entstehung vieler Top-Serien des amerikanischen Fernsehens beteiligt. So zum Beispiel auch an der des in Deutschland bekannten A-Teams.
Das letzte Opfer ist bereits der zweite Roman des in den USA sehr erfolgreichen Autors. Er lebt in Los Angeles und leitet dort die Cannell Studios.